Belegungs- und mietpreisgebundene Wohnungen

Wohnungen, die mit Mitteln aus öffentlichen Haushalten gefördert wurden, sind belegungs- und mietpreisgebunden. Diese Wohnungen können nur an Wohnungssuchende vermietet werden, deren Gesamteinkommen eine gesetzlich festgelegte Einkommensgrenze nicht übersteigt.

Für die Anmietung dieser Wohnungen ist die Vorlage eines Wohnberechtigungsscheines Voraussetzung, der unter nachfolgend genannter Adresse zu beantragen ist.

Darüber hinaus gibt es Besetzungsrechte an überwiegend seniorenfreundlichen und barrierefreien Wohnungen, deren Vergabe nur über die Stadt Schwedt/Oder erfolgt. Unter nachfolgend genannter Adresse können Sie sich dazu beraten lassen:

Stadt Schwedt/Oder
Fachbereich 6: Ordnung, Brandschutz und Bürgerangelegenheiten
Sachgebiet Wohnungswesen
Rathaus Haus 2, Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5, 16303 Schwedt/Oder

  • Frau Kerstin Giese, Zimmer 211, Telefon 03332 446-822

Telefax 03332 446-802 und 446-612
E-Mail buergeranliegen.stadt@schwedt.de oder Kontakt mit dem Fachbereich 6

Postanschrift

Stadt Schwedt/Oder
Fachbereich 6: Ordnung, Brandschutz und Bürgerangelegenheiten
Sachgebiet Wohnungswesen
Lindenallee 25–29
16303 Schwedt/Oder

Sprechzeiten

Dienstag 09:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 12:00 und 13:00 – 15:00 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr